Polnisch-litauische Söldnerverbände von der russischen Smuta bis zum Dreißigjährigen Krieg: Die ‚Lisowczycy‘



PROJEKTBEARBEITUNG: Vadim Popov
LAUFZEIT: seit 2012
SCHLÜSSELPUBLIKATIONEN:
Arkadiusz Błaszczyk, Hans-Jürgen Bömelburg, Vadim Popov: Gewaltgemeinschaften und die Military Revolution im östlichen Europa. Der Einfluss internationaler Konjunkturen und wirtschaftlicher Faktoren auf die Gewaltmärkte der Frühen Neuzeit, in: Gewaltgemeinschaften in der Geschichte. Entstehung, Kohäsionskraft und Zerfall. Hg. W. Speitkamp. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2017. S. 101-138.

Forschung