In diesem Newsletter finden Sie Mitteilungen und Veranstaltungen des Deutschen Historischen Instituts Moskau
Deutsches Historisches Institut Moskau
Newsletter | November 2015
Unser Newsletter informiert Sie monatlich über Veranstaltungen, neue Publikationen und andere Aktivitäten am Deutschen Historischen Institut Moskau.
 
Neuerscheinungen
Freigegebene Akten: Auslandsabteilung VČK-OGPU-GUGB-NKVD und Aufklärungsverwaltung der Roten Armee

Glazami razvedki. SSSR i Evropa. 1919 – 1938 gody [Durch die Brille des Nachrichtendienstes: Sowjetunion und Europa, 1919-1938. Akten aus den russischen Archiven], Hrsg. M. Uhl, V. Chaustov, V. Zacharov, Moskau, Istoričeskaja literatura, 2015

 
French and Russian in Imperial Russia

Derek Offord, Lara Ryazanova-Clarke, Vladislav Rjéoutski and Gesine Argent (eds): French and Russian in Imperial Russia. Vol. 1: Language Use among the Russian Elite; Vol. 2: Language Attitudes and Identity, Edinburgh, Edinburgh University Press, 2015

MEHR
 
Forschungsstipendien des DHI Moskau
Bewerbungsschluss: 15. November 2015

MEHR
 
Ulrich Herbert:Deutschland im 20. Jahrhundert
Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Herbert (Universität Freiburg) bei der Feier des zehnjährigen Jubiläums des DHI Moskau

Staatliches Historisches Museum Moskau, 15. September 2015
 
10 jahre in Moskau: Slideshow
Slideshow zum zehnjährigen Jubiläum des DHI Moskau
 
Aktuelle Veranstaltungen
September 15 - November 13, 2020 I Ausstellungseröffnung

Wanderausstellung der Bundeskanzler Willy Brandt Stiftung: Willy Brandt 1913–1992

Eine Wanderausstellung der Bundeskanzler Willy Brandt Stiftung: "Willy Brandt 1913–1992. Ein Leben für Freiheit, Frieden und Versöhnung zwischen den Völkern" über den Auslandseinsatz des Bundeskanzlers zieht ab September 2020 durch Europa und die Welt und informiert in der jeweiligen Landessprache über wichtige Stationen und wegweisende Ereignisse seiner Biografie.
Mehr
28. - 29. September 2020 I Konferenzen

The Russian Far East: Regional and Transnational Perspectives (19th-21st cent.)

International Conference organised at the Far Eastern Branch of the Russian Academy of Sciences in cooperation with the “Russia´s North Pacific” network of the German Historical Institute Moscow and Ludwig-Maximilians-Universität Munich as well as with the Higher School of Economics in Moscow and Indiana University
Mehr
01. Oktober 2020 I Von den „nationes“ des Mittelalters zu den Nationen der Neuzeit im Westen und Osten Europas

Origo gentis. Narrative im östlichen Europa in der überregionalen und diachronen Verflechtung

Vortrag von Prof. Dr. Stefan Rohdewald (Universität Leipzig),
in deutscher Sprache mit Simultanübersetzung
Zur Anmeldung
Mehr
29. - 31. Oktober 2020 I Konferenzen

Peace and Security in Times of Transition: The Socialist and Post-Socialist States in International Peacekeeping since 1945

International Conference
Mehr
18. - 20. März 2021 I Workshop

Perestroika and the “Wild” 1990s: State, Society, and the Individual in Eastern Europe, 1985–2000

Workshop at the German Historical Institute in Moscow, 18-20 March 2021, supported by the Friedrich-Ebert-Stiftung Russia and the German Historical Institute in Moscow.
Conveners: Kirsten Bönker (Göttingen/Bielefeld), Alexey Tikhomirov (Bielefeld)
Mehr
 
Call for Papers
Sermons in Religious and Cultural Politics and Practice in Russia and Europe in the Eighteenth — Early Nineteenth Centuries

Sommerschule (Moskau, 26.-27. August 2016)

Interessierte sind eingeladen, die Abstracts (max. 500 Wörter) bis zum 1. Mai 2016 an Ekaterina Kislova unter: e.kislova(at)gmail.com oder Denis Sdvižkov unter: denis.sdvizkov(at)dhi-moskau.org einzureichen.

Weitere Informationen
 
PERSPECTIVIA.NET
Soviet History Discussion Papers
№ 7 (2015)

Irina Černeva: Rynok protiv plana? Eksperimenty v organizacii i oplate truda v sovetskom kino (1961-1976) [Ein Markt gegen den Plan? Experimente zu Organisation und Bezahlung von Arbeit in der sowjetischen Filmindustrie (1965-1976)]
Vorträge zum 18. und 19. Jahrhundert

Sergej Karp: Fridrich Mel'chior Grimm i ego „Literaturnaja korrespondencija“ v Rossii XVIII-XIX vekov [Friedrich Melchior Grimm und seine „Literaturkorrespondenz“ in Russland im 18.-19. Jahrhundert]
Nadežda Plavinskaja: Trudnosti perevoda. Montesk'je v russkich izdanijach XVIII – načala ХIХ v. [Schwierigkeiten der Übersetzung. Montesquieu in russischen Veröffentlichungen des 18. und frühen 19. Jahrhunderts]
 
DAAD: Leonhard-Euler-Stipendienprogramm
Stipendienprogramm für Nachwuchswissenschaftler aus Russland, Belarus, Moldau und der Ukraine

Antragsschluss: 29. Februar 2016

Weitere Informationen
 
Deutsches Historisches Institut Moskau
Voroncovskaja ulica 8/7
109044 Moskau
 
+7 495 730 52 49
 
dhi(at)dhi-moskau.org
 
www.dhi-moskau.org
Max Weber Stiftung Foundation German Humanities Institutes Abroad
facebook
twitter
email
© 2020 DHI Moskau Impressum
Wenn Sie den Newsletter nicht länger erhalten möchten, klicken Sie bitte hier