Veranstaltungskalender

 

Termine filtern nach:
Für diese Ansicht sind keine Termine verfügbar.
  • Bevorstehende Veranstaltungen - Übersicht

    • 2022
    • 2021
    • Sowjetische Geschichte

    Perestroika and the “Wild” 1990s: State, Society, and the Individual in Eastern Europe, 1985–2000

    Workshop at the German Historical Institute in Moscow, 18-20 March 2021, supported by the Friedrich-Ebert-Stiftung Russia and the German Historical Institute in Moscow.
    Conveners: Kirsten Bönker (Göttingen/Bielefeld), Alexey Tikhomirov (Bielefeld) Mehr

    • Podiumsdiskussion

    ONLINE: Podiumsdiskussion "Vom sozialistischen Eigentum zur Marktwirtschaft“

    Das Deutsche Historische Institut Moskau, das Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS), die Körber Stiftung, die Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde (DGO), die Friedrich-Ebert-Stiftung in Russland und International Memorial veranstalten im Rahmen des Themenjahrs #30PostSovietYears eine Podiumsdiskussion.  Mehr

    • Podiumsdiskussion

    ONLINE: Archivgespräche: Das Bundesarchiv

    Die neue Gesprächsreihe des DHIM wird in lockerer Folge wichtige Archive in Deutschland vorstellen. Den Auftakt macht eine Gesprächsrunde mit der Vizepräsidentin des Bundesarchivs, Frau Dr. Hänger, dem Leiter der zentralen Pressestelle, Herr Dr. Tobias Herrmann, und der Archivrätin Dr. Mirjam Sprau. Zur Sprache kommen Frage nach Geschichte, Aufbau, Bestand und Zugänglichkeit und, nicht zuletzt, nach Beständen zur Geschichte der deutsch-russischen sowie der russischen Geschichte. Die Reihe „Archivgespräche“ findet im Rahmen des Deutschlandjahrs in Russland 2020/2021 statt. Mehr

    • Buchpräsentation
    • Russland und die Sowjetunion im 20. Jahrhundert: Neue Themen, neue Zugänge

    ONLINE: Buchvorstellung "Unbequeme Vergangenheit. Zur Erinnerung an Staatsverbrechen in Russland und anderen Ländern"

    Vorstellung des Buches von Nikolay Epplee Mehr

    • Stipendiaten des DHI Moskau

    ONLINE: Stipendiatentag

    Stipendiaten des DHI Moskau stellen ihre Forschungsprojekte ONLINE vor Mehr

    • Buchpräsentation
    • Kolloquium 18.-19. Jahrhundert-Forschung

    ONLINE: Buchvorstellung „Deutsch-russische Kontakte in der Kinderliteratur im 18.-20. Jahrhundert“

    Vorstellung des Buches von Svetlana Maslinskaja (Institut für russische Literatur (Puškin-Haus) der Russischen Akademie der Wissenschaften) Mehr

    • Russland und die Sowjetunion im 20. Jahrhundert: Neue Themen, neue Zugänge

    ONLINE: „Friedensboten oder Krieger an der ideologischen Front? Sowjetische Sportler und der Kalte Krieg“

    Vortrag von Timur Mukhamatulin (Moskau/Rutgers University) Mehr

    • Podiumsdiskussion

    ONLINE: Archivgespräche: Das Politische Archiv des Auswärtigen Amts

    Die Gesprächsreihe will in lockerer Folge wichtige Archive in Deutschland vorstellen. Sie wird mit dem Gespräch mit Frau Prof. Dr. Freifrau von Boeselager, der Leiterin des Politischen Archiv des Auswärtigen Amts, fortgesetzt. Mehr

    • 18.-19. Jahrhundert
    • Konferenzen

    Russland und der Siebenjährige Krieg (1756-1763): Politik, Militär, Kultur, Leute

    Internationale Konferenz am DHI Moskau. Mehr

    • Deutsches Historisches Institut Moskau, ul. Voroncovskaja 8/7
    • Denis Sdvižkov

    ONLINE: Eingeengt zwischen Moskau und Bonn: Die DDR, die Neue Ostpolitik und der Moskauer Vertrag

    Vortrag von Prof. Dr. Herrmann Wentker (Institut für Zeitgeschichte) im Rahmen der Wanderausstellung der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung: "Willy Brandt 1913–1992. Ein Leben für Freiheit, Frieden und Versöhnung zwischen den Völkern" in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Friedrich-Ebert-Stiftung Mehr

    To top

To top