"Der Weißkunig". Eine Erzehlung von den Thaten Kaiser Maximilian des Ersten

  • 23.01.2020
  • 19.00 Uhr
  • Deutsches Historisches Institut Moskau, ul. Voroncovskaja 8/7
  • Buchpräsentation

Präsentation der russischen Übersetzung des autobiografischen Romans Kaiser Maximilians I., mit Mikhail Boytsov, Kirill Levinson und Oleg Kildyushov (Higher School of Economics)

Der Band ist bis dato die einzige und mit Holzschnitten der Renaissance-Meister verzierte Übersetzung in eine Fremdsprache des herausragenden Prosaromans aus dem frühen 16. Jh. "Der Weißkunig". Dies ist ein bedeutender kulturhistorischer Text, der eine einmalige Mischung aus Autobiographie, Heldenroman und Fürstenspiegel darstellt. Die russischsprachige Ausgabe entspricht allen Richtlinien einer Quellenedition.

Arbeitssprache: Russisch
In Kooperation mit der Higher School of Economics

ANMELDUNG ERFORDERLICH