DHI Moskau

Deutsches Historisches Institut Moskau

Das Deutsche Historische Institut in Moskau setzt sich seit seiner Gründung im Jahr 2005 dafür ein, die wissenschaftliche Zusammenarbeit von Historikern aus Russland und Deutschland zu fördern. Es ist eines von insgesamt zehn geisteswissenschaftlichen Forschungseinrichtungen im Ausland (in Rom, Paris, London, Washington, Warschau, Tokio, Beirut und Istanbul), die unter dem Dach der in Bonn ansässigen, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierten Max Weber Stiftung stehen und in ihren jeweiligen Gastländern ähnliche Zielsetzungen verfolgen.

Mehr über uns

Aktuelle Veranstaltungen

Alle zeigen
    • Von den „nationes“ des Mittelalters zu den Nationen der Neuzeit im Westen und Osten Europas

    Identitätsdiskursen vom Mittelalter zur Frühneuzeit: Das Profane und das Sakrale

    • Institut für allgemeine Geschichte Moskau
    Mehr
    • Kolloquium 18.-19. Jahrhundert-Forschung

    Constitutionalism, Rule of Law, and the Unofficial Committee of Alexander I

    • Higher School of Economics, Staraja Basmannaja, Gebäude L, Raum L-405 (Л-405)
    Mehr
    • Konferenzen

    Einfluß und Austausch im „großen Europa“ des 12. Jahrhunderts: Wissen, Menschen und Bilder

    • Hotel „Vladimir“, Bol'šaja Moskovskaja, 74, 600006 Vladimir
    Mehr

Aktuelles

Alle zeigen
    • Stellenangebote

    Ausschreibung: Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in am DHI Moskau

    Mehr
    • Neuerscheinung

    Themenheft: Land, soil and people: Agricultural expertise and power (19th and 20th centuries)

    Mehr
    • Aktuelles aus anderen Organisationen

    Kultur und Macht in der Sowjetunion, 1920-1950-er

    Mehr
Folgen Sie uns auf Facebook!
Unsere Bibliothek