Die Bibliothek des DHI Moskau ab 16. Juni eingeschränkt wieder geöffnet

Besuch in der Bibliothek des DHI Moskau nur mit Voranmeldung möglich

Bitte beachten Sie, dass das Institut und die Institutsbibliothek vom 3.8-24.8 geschlossen sind.

Ab 16. Juni nimmt die Bibliothek des DHI Moskau ihre Arbeit wieder auf.

Ein Besuch in der Bibliothek ist jedoch ausschliesslich nach Voranmeldung möglich. Die Voranmeldung erfolgt über folgende Links:

Bitte beachten Sie, dass alle Besucher Mundschutz und Handschuhe tragen müssen.

Die Lesesäle in den Stockwerken -1. und -2. sind vorübergehend für den Publikumsverkehr geschlossen. Die in diesen Räumen befindlichen Bücher werden von den BibliotheksmitarbeiterInnen geliefert. Wenn Sie die Signaturen der benötigten Bücher haben, können Sie diese im Voraus per Email bestellen.

Soweit möglich, bringen Sie Ihren eigenen Laptop mit.

Aktuelle Öffnungszeiten der Bibliothek: Montag bis Freitag von 11 bis 17 Uhr.

Bestand

Kernsammelgebiet ist die deutsche und russische/sowjetische Geschichte sowie die Geschichte der deutsch-russischen Beziehungen in ihrem internationalen Zusammenhang von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Publikationssprache ist v. a. Deutsch, Russisch und Englisch.

Die Bibliothek verfügt über ca. 45.000 gedruckte Medieneinheiten, etwa 90 aktuelle historische Fachzeitschriften und bietet Zugriff auf über 2000 E-Books sowie mehr als 100 lizenzierte bibliographische und Volltextdatenbanken. Mehr zu Elektronischen Ressourcen sowie Datenbanken finden Sie in der Digitalen Bibliothek.

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag,
10 bis 17 Uhr

Kontakt:

Bibliothek des DHI Moskau

+7 495 730 52 49

Neuerwerbungen (2020)

Bibliotheksflyer (3,7 Mb)