Aktuelles

  • DHI-Moskau

Call for Papers: Russia and the Seven Years' War (1756-1763): Politics, Army, Culture and the People of the Era. Moscow, German Historical Institute, May 28-29, 2020

Submission deadline: December 29, 2020

Mehr
  • DHI-Moskau

Findbücher 12463 und 12464 des CAMO freigeschaltet

Im Rahmen des russisch-deutschen Projektes zur Digitalisierung deutscher Beuteakten in den Archiven der Russischen Föderation wurden weitere Findbücher freigeschaltet: No 12463 (Reichsministerien und andere Behörden des deutschen Reiches, 1917-1945) und 12464 (Heeresgruppen Nr. 1- 6)

Mehr
  • Aktuelles aus anderen Organisationen

Deutsch-Russische Konferenz für Alumni deutscher Hochschulprogramme

Im Rahmen des deutsch-russischen Jahres der Hochschulpartnerschaften & Wissenschaft veranstalten das Deutsch-Russische Forum e.V. und die Julius-Maximilians-Universität Würzburg zusammen mit der Deutschen Botschaft Moskau vom 08.10. bis 12.10.2019 in Moskau eine Konferenz zum Thema

„Zwischen den Lockrufen des Möglichen und den Mahnrufen der Verantwortung

- Der Wandel ethischer Maßstäbe in...

Mehr
  • Call for Applications

Sommerschule "Paläographie und Selbstzeugnisse"

26.-28. September 2019 - Gemeinsame Sommerschule von DHI Moskau und Higher School of Economics. Bewerbungsfrist 30. Juni 2019

Mehr
  • Konferenzen

Vladislav Rjéoutski und Denis Sdvižkov auf dem 15th International Congress on the Enlightenment, Edinburgh, 14–19 July 2019

Die wissenschaftlichen Mitarbeiter des DHI Moskau moderieren die Sitzungen zum Thema "Diplomacy, Diplomats, and Language Choice in Eighteenth-Century Europe"

Mehr
  • DHI-Moskau

Fragile Moderne aus der Perspektive Max Webers: die Welt und Russland zu Beginn des dritten Jahrtausends

21 - 22 Juni 2019. Internationale Tagung an der Higher School of Economics. Organisiert von der HSE, Centre for Fundamental Sociology, "Russian Sociological Review", Friedrich-Naumann-Stiftung und DHI Moskau.

Mehr
  • Aktuelles aus anderen Organisationen

Buchvorstellung: Susanne Schattenberg, "Leonid Breschnew. Staatsmann und Schauspieler im Schatten Stalins. Eine Biographie"

Am 4. Juni um 15:30 stellt die Beiratsvorsitzende des DHIM Prof. Dr. Susanne Schattenberg in der Staatlichen Öffentlichen Historischen Bibliothek (ГПИБ) die russische Übersetzung ihres Buches "Leonid Breschnew. Staatsmann und Schauspieler im Schatten Stalins. Eine Biographie" vor.

Mehr
  • Call for Papers

CfP: Mapping diseases - monitoring health: Geographies of medicine in the Tsarist Empire and the Soviet Union

International workshop taking place at the German Historical Institut Moscow, September 19-20, 2019, organized in cooperation of the GHI Moscow, the Higher School of Economics (Moscow) and the LMU München.

Mehr
  • Call for Papers

Technology, Temporality and the Study of Central Asia

Call for Articles for a Special Issue of "Central Asian Survey"

Mehr
  • DHI-Moskau

Besuch der Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW am DHI Moskau

Am 9. April 2019 hat Isabel Pfeiffer-Poensgen, NRW-Ministerin für Kultur und Wissenschaft, das Deutsche Historische Institut in Moskau besucht.

Mehr