Kelsey Rubin-Detlev: "The Epistolary Art of Catherine the Great" (LUP 2019)

  • 25.11.2020
  • 18.00 Uhr
  • ONLINE
  • Kolloquium 18.-19. Jahrhundert-Forschung

Kelsey Rubin-Detlev (USC Dornsife) und Angelina Vacheva (Universität Sofia) präsentieren das Buch "The Epistolary Art of Catherine the Great" (Oxford University Studies in the Enlightenment, 2019:08)

Arbeitssprachen: Englisch und Russisch

Konferenz-ID im Zoom: 957 5222 9152
zoom.us/j/95752229152
Ohne Voranmeldung

"The Epistolary Art of Catherine the Great" ist die erste Studie, die die Briefe der Kaiserin Katharina der Großen umfassend analysiert und sie als ein Meisterwerk der Briefschrift des 18. Jh. betrachtet.
In diesem Buch zeichnet Kelsey Rubin-Detlev Katharinas Entwicklung als Briefschreiberin, ihre Vernetzungsstrategien und ihre Bildfindung nach und demonstriert die zentrale Bedeutung von Ideen, literarischen Experimenten und Literaturgattungen, die in Katharinas Briefschriftpraxis deutlich wird. Rubin-Detlev veranschaulicht auf diese Weise, wie Katharinas Briefe ihr volles Engagement für die Aufklärung offenbaren und weiter zeigen, wie kreativ die Kaiserin die Ideen ihres Jahrhunderts aufnahm und darauf reagierte.
Der Brief war nicht nur ein Mittel, mit dem die Kaiserin Russland und seine Führerin als europäische Mächte förderte; er war ein literarisches Genre, mit dem Katharina ihre Identität als Mitglied der sozialen, politischen und intellektuellen Elite ihres Jahrhunderts zum Ausdruck brachte.