Das DHI Moskau und seine Bibliothek
bleiben vom 02. August bis 22. August 2021
für den Publikumsverkehr geschlossen.

DHI Moskau

Deutsches Historisches Institut Moskau

Das Deutsche Historische Institut in Moskau setzt sich seit seiner Gründung im Jahr 2005 dafür ein, die wissenschaftliche Zusammenarbeit von Historikern aus Russland und Deutschland zu fördern. Es ist eines von insgesamt zehn geisteswissenschaftlichen Forschungseinrichtungen im Ausland (in Rom, Paris, London, Washington, Warschau, Tokio, Beirut und Istanbul), die unter dem Dach der in Bonn ansässigen, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierten Max Weber Stiftung stehen und in ihren jeweiligen Gastländern ähnliche Zielsetzungen verfolgen.

Mehr über uns

Aktuelle Veranstaltungen

Alle zeigen
    • Russland und die Sowjetunion im 20. Jahrhundert: Neue Themen, neue Zugänge

    ONLINE: “Das Vokabular der Wissenschaftsdiplomatie. Übersetzung, Vermittlung und Kommunikation in der Wissenschaft im Kalten Krieg“

    • ONLINE
    Mehr
    • Russland und die Sowjetunion im 20. Jahrhundert: Neue Themen, neue Zugänge

    ONLINE: „Der Kalte Krieg in Interviews und Reiseberichten: Forschung zu den Weltfestspielen der Jugend“

    • ONLINE
    Mehr
    • Workshop

    Perestroika and the “Wild” 1990s: State, Society, and the Individual in Eastern Europe, 1985–2000

    • Deutsches Historisches Institut Moskau, Voroncovskaja 8/7
    Mehr

Aktuelles

Alle zeigen
    • Aktuelles aus anderen Organisationen

    Stellenausschreibung am Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) e.V.

    Mehr
    • Call for Applications

    Gerald D. Feldman-Reisebeihilfen

    Mehr
    • Aktuelles aus anderen Organisationen

    Nachwuchsworkshop der DRGK „Der Zerfall der Sowjetunion und das Ende der DDR als historische Zäsuren – unter besonderer Berücksichtigung neuer methodischer und quellenmäßiger Zugänge“

    Mehr
Folgen Sie uns auf Facebook!
Unsere Bibliothek