DHI Moskau

Deutsches Historisches Institut Moskau

Das Deutsche Historische Institut in Moskau setzt sich seit seiner Gründung im Jahr 2005 dafür ein, die wissenschaftliche Zusammenarbeit von Historikern aus Russland und Deutschland zu fördern. Es ist eines von insgesamt zehn geisteswissenschaftlichen Forschungseinrichtungen im Ausland (in Rom, Paris, London, Washington, Warschau, Tokio, Beirut und Istanbul), die unter dem Dach der in Bonn ansässigen, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierten Max Weber Stiftung stehen und in ihren jeweiligen Gastländern ähnliche Zielsetzungen verfolgen.

Mehr über uns

Aktuelle Veranstaltungen

Alle zeigen
    • Kolloquium 18.-19. Jahrhundert-Forschung

    Ideentransfer und -rezeption in der russischen Medizin. Die österreichische Reform des Medizinstudiums und die medizinischen Fakultäten in Russland in der zweiten Hälfte des 18. und der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts

    • Deutsches Historisches Institut Moskau, Voroncovskaja ulica 8, Gebäude 7
    Mehr
    • Stipendiaten des DHI Moskau

    Stipendiatentag

    • Deutsches Historisches Institut Moskau, Voroncovskaja ulica 8, Gebäude
    Mehr
    • Konferenzen

    Die drei Leben eines Historikers: Robert Vipper (1859-1954) in der russischen, lettischen und sowjetischen Geschichtsschreibung

    • Bibliothek der Universität Lettlands, Kalpaka Boulevard 4, Riga
    Mehr

Aktuelles

Alle zeigen
    • Call for Papers

    Late Soviet Village: People, Institutions, and Objects Between “Rural” and “Urban” Life Styles

    Mehr
    • Perspectivia

    Die neueste Ausgabe des DHI-Rezensionsjournals „Recensio Moskau“ 2017-8

    Mehr
    • Pressemitteilung

    Das DHI Moskau trauert um Bernd Bonwetsch, 17.10.1940 - 13.10.2017

    Mehr
Folgen Sie uns auf Facebook!
Unsere Bibliothek