Das DHI Moskau trauert um Bernd Bonwetsch

Am 13. Oktober 2017 ist der Gründungsdirektor unseres Instituts nach langer Krankheit verstorben. Bernd Bonwetsch wurde als einer der profiliertesten Spezialisten für die Geschichte der Sowjetunion und der deutsch-sowjetischen Beziehungen im Jahr 2003 als Direktor des neu gegründeten Moskauer Instituts berufen. Am 17. Oktober 1940 während des Krieges geboren, erforschte er in seinem umfangreichen wissenschaftlichen Werk die Geschichte der nationalsozialistischen und stalinistischen Gewaltherrschaften. Die Verständigung zwischen russischen und deutschen Historikern war ihm ein besonderes Anliegen. Als Direktor des DHI Moskau ist es ihm gelungen, wichtige Grundlagen für die gemeinsame Aufarbeitung der eng verflochtenen leidvollen Geschichte des 20. Jahrhunderts zu schaffen. Damit hat er sich höchsten Respekt seiner Kollegen in Russland und den anderem postsowjetischen Staaten erworben. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des DHI Moskau, zahlreiche Kollegen und Kolleginnen in Russland sowie die Max Weber Stiftung erinnern sich in Dankbarkeit an Bernd Bonwetsch. 


DHI Moskau

Deutsches Historisches Institut Moskau

Das Deutsche Historische Institut in Moskau setzt sich seit seiner Gründung im Jahr 2005 dafür ein, die wissenschaftliche Zusammenarbeit von Historikern aus Russland und Deutschland zu fördern. Es ist eines von insgesamt zehn geisteswissenschaftlichen Forschungseinrichtungen im Ausland (in Rom, Paris, London, Washington, Warschau, Tokio, Beirut und Istanbul), die unter dem Dach der in Bonn ansässigen, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierten Max Weber Stiftung stehen und in ihren jeweiligen Gastländern ähnliche Zielsetzungen verfolgen.

Mehr über uns

Aktuelle Veranstaltungen

Alle zeigen
    • Konferenzen

    Der Mensch im Zeitalter des Umbruchs: die Erfahrung von 1917

    • Higher School of Economics, School of Philology, Staraja Basmannaja Str., 21/4
    Mehr
    • Kolloquium 18.-19. Jahrhundert-Forschung

    Feldmarschall B. Ch. Minich: Porträt vor dem Hintergrund seiner Epoche

    • Deutsches Historisches Institut Moskau, Voroncovskaja ulica 8, Gebäude 7
    Mehr
    • Kolloquium 18.-19. Jahrhundert-Forschung

    Sich abzeichnende Umrisse von Gemeinschaft: Die Entstehung von konfessioneller Identität in Russland an der Wende zum 19. Jahrhundert

    • Deutsches Historisches Institut Moskau, Voroncovskaja ulica 8, Gebäude 7
    Mehr

Aktuelles

Alle zeigen
    • Call for Papers

    Imperial Cities: The Tsarist Empire, the Habsburg Empire and the Ottoman Empire in Comparison

    Mehr
    • Aktuelles

    Revolutionäre Biographien im 19. und 20. Jahrhundert. Imperial – inter/national – dekolonial

    Mehr
    • Konferenzen

    Russia’s North Pacific between Imperialism and Globalization. Institutions and Spaces

    Mehr
Folgen Sie uns auf Facebook!
Unsere Bibliothek