Am 10. November 2018 ist unsere Mitarbeiterin Maria Golovnya im Alter von 33 Jahren verstorben. Maria hatte 2007 ihr Studium an der Historischen Fakultät der Moskauer Staatlichen Lomonosov-Universität abgeschlossen und arbeitete an einer Dissertation zum Thema „Sowjetrussland im Spiegel der russischen Emigrantenzeitung 'Poslednie Novosti' (Paris), 1921-1940”.

Seit 2012 war Maria als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit am DHI Moskau tätig. Zu ihren wichtigsten wissenschaftlichen Interessen zählten die Geschichte der Mode und des Designs. Dieses Interesse zeigte sich in ihrer Arbeit auf vielfältige Weise, ob in der Gestaltung der Homepage, der Jubiläumsbroschüre, von Gratulationskarten und Fotogalerien, in der Ausrichtung von Veranstaltungen und im Korporativdesign des Instituts. Maria hat dem Institut sein Gesicht gegeben.

Maria war mit einem feinen Stilgefühl begabt und liebte das Leben. Ihre Klugheit, Lebensfreude, ihr klarer Blick auf die Dinge, der selbst angesichts ihrer schweren und langwierigen Krankheit positiv und optimistisch blieb, konnten niemanden gleichgültig lassen.

Mascha, Du wirst uns sehr fehlen. Unser Mitgefühl gilt Deinen Angehörigen. 

  

Aktuelle Veranstaltungen

Alle zeigen
    • Vorträge

    "Gemeinsamkeiten des historischen Erinnerns an Kriegsgefangenschaft im 2. Weltkrieg"

    • Deutsches Historisches Institut Moskau, Voroncovskaja ulica 8, Gebäude 7
    Mehr
    • Buchpräsentation

    Buchvorstellung: Ideal vospitanija dvorjanstva v Evrope XVII–XIX vekov

    • Deutsches Historisches Institut Moskau, Voroncovskaja ulica 8, Gebäude 7
    Mehr
    • Stipendiaten des DHI Moskau

    Stipendiatentag

    • Deutsches Historisches Institut Moskau, Voroncovskaja ulica 8, Gebäude 7
    Mehr

Aktuelles

Alle zeigen
    • Aktuelles

    fu:binar "Wie schreibe ich ein Research Proposal" am 18.10.2018

    Mehr
    • Aktuelles

    Čto takoe global'naja istorija. M.: NLO, 2018

    Mehr
    • Pressemitteilung

    Sandra Dahlke ist neue Direktorin des DHI Moskau

    Mehr
Folgen Sie uns auf Facebook!
Unsere Bibliothek