ONLINE: Valentin Falin und Deutschland

  • 06.04.2021
  • 18.00 Uhr
  • ONLINE
  • Willy Brandt, 1913-1992. A Life for Freedom, Peace and Reconciliation between Nations

Vortrag von Anatolij Blinov (Gesellschaft Russland-Deutschlandim Rahmen der Wanderausstellung der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung: "Willy Brandt 1913–1992. Ein Leben für Freiheit, Frieden und Versöhnung zwischen den Völkern" in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Friedrich-Ebert-Stiftung

Das Deutsche Historische Institut Moskau organisiert 2020/2021 mit seinen Kooperationspartnern eine Reihe von Vorträgen, die in lockerer Folge wesentliche nationale und internationale Aspekte der Geschichte des Moskauer Vertrags beleuchten. Valentin Falin war auf sowjetischer Seite wesentlich an der Entstehung des Moskauer Vertrags beteiligt. Danach prägte er als Botschafter die Entspannungsjahre in den sowjetisch-westdeutschen Beziehungen mit. Im Umfeld der deutschen Einheit war er erneut als Berater des Kreml tätig.

Arbeitssprache: Russsich und Deutsch (mit Simultanüberstzung)

Meeting-ID im Zoom: 918 2056 3219
https://dhi-moskau-org.zoom.us/j/91820563219
Kenncode: 983951
Ohne Voranmeldung! 

Live-Streaming (DE): https://www.youtube.com/watch?v=BXZK0MxBFK0 
Live-Streaming (RU): https://youtu.be/7TxeTgx2Ma8